Stiftung Naturwissenschaft und Kirche

Hinweis zum Essaywettbewerb:

Die Auswertung des Essaywettbewerbs ist abgeschlossen. Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden informiert. Nach der Preisverleihung, die Anfang März stattfinden wird, werden die Gewinnertexte hier auf der Homepage eingestellt.

Über die Stiftung

Historisches

Bereits in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts hat der Stifter Ludolf Schiffer als studierter Chemiker und Theologe beklagt, dass Naturwissenschaft und Theologie in der Forschung wenig Gemeinsamkeiten aufweisen und angeregt, dass die Wissenschaften der Theologie und der Natur enger zusammenarbeiten und interdisziplinäre Studien betreiben sollten. Bereits zu dieser Zeit schwebte Pfarrer Schiffer vor, Arbeiten im Grenzgebiet zwischen Naturwissenschaft und Kirche über eine Stiftung zu fördern.

Während andere in die Welt reisen spare er jeden Pfennig, um diesem seinem hohen Anliegen ein möglichst großes Kapital zukommen zu lassen, sagte er damals wiederholt.

Zweck der Stiftung

Zweck der Stiftung ist es, das Gespräch zwischen Theologie und Naturwissenschaften in der Berührung zwischen christlicher Weltsicht und aktuellen gesellschaftlichen Fragen zu befördern sowie die wissenschaftlichen Zusammenhänge zwischen Naturwissenschaften und Theologie zu untersuchen. Dabei sollen insbesondere auch ethische und asthetische Fragestellungen aufgeworfen und betrachtet werden.